2007
zurückbleiben bitte

dvd video – 7:35
distributed by sixpackfilm

2007
microwave – international new media arts festival, hongkong (HK)
2008
sundance filmfestival, (US)

fuer die radioarbeit „10439 berlin“ haben tamtam ( auinger/strobl) die lautsphaere der u-bahnstation „schoenhauser allee“ der linie u2 aufgenommen und studiert.
diese aufnahmen dienen als ausgangsmaterial fuer die neue stadtmusik arbeit „zurueck bleiben bitte“.

die visuelle ebene kontrastiert die von menschlicher aktivität geprägte audiospur mit entrückten, menschenleeren orten, an denen die zeit still zu stehen scheint. visuelle eindrücke sind in partikel zerlegt und aus dem wahrnehmungskontinuum herausgelöst. eine raumerfahrung, die vor dem hintergrund des schlafwandlerischen absolvieren täglicher routinewege für die meisten menschen nachvollziehbar sein dürfte.
die aufmerksamkeit als ständig nachjustierende optik, die sinneseindrücke neu ordnet.

eine u-bahnstation ist  ein  oeffentlicher ort mit einer speziellen raumzeitstruktur  – ein ort des wartens, der abfahrt und des ankommens.
im warten hoeren wir  anders…………..

sam auinger: super collider
hannes strobl: e-bass
dietmar offenhuber: bildverarbeitung