04. 09. 2011
my eyes…my ears…

featured artist ars electronica 2011
 
Lentos Kunstmuseum Linz/ Linz (A)

In ihrer Performance-Lecture erkunden Auinger und Odland die Sonic Commons – eine Bezeichnung für jedwedes akustische Ambiente, das von Menschen miteinander geteilt wird und in dem jede und jeder OhrenzeugIn der Handlungen des bzw. der anderen wird. Mit akustischem Blick auf New York präsentiert das Duo dual-binaurale Aufnahmen, live transformierte Stadtgeräusche, Bilder und Kommentare, die den Widerspruch von visueller und akustischer Information bewusst machen. (aus dem Programmflyer Ars Electronica 2011)