home
eine nachricht an büro auinger senden 
 
büro auinger

Sam Auinger & Wolfgang Galler GbR

Dipl. Sozwirt. Univ. Wolfgang Galler
Lychener Str. 80, 10437 Berlin, Germany
Tel.: +49 (0) 30 440 593 44
Fax.: +49 (0) 30 440 593 46
 
Umsatzsteuer-Identnummer: DE28102710

Sam Auinger

Sonic Thinker, Komponist und Sound Artist. Geboren in Linz (Austria), lebt und arbeitet in Linz und Berlin.
Gemeinsam mit Bruce Odland gründet er 1989 O+A. Ihr zentrales Thema ist hearing perspective. Bekannt sind sie für ihre permanenten Klanginstallationen im öffentlichen Raum, die Stadtklang in Echtzeit stimmen – transformieren, wie u.a. bei den Arbeiten harmonic bridge MassMoca (US) seit 1998 und Sonic Vista Frankfurt (D) seit 2011. 2009 beginnen sie mit einem Artikel im Leonardo Music Journal einen Diskurs zum Thema Sonic Commons, der die Dominanz unserer visuellenen Kultur im wahrnehmen der Welt in Frage stellt.  www.o-a.info

Seit 2000 Zusammenarbeit mit dem Bassisten und Komponisten Hannes Strobl www.tamtam.berlin, und dem Urbanisten und Medienkünstler Dietmar Offenhuber. www.stadtmusik.org

Sam Auinger erhielt zahlreiche Stipendien und Preise, unter anderem den Kulturpreis der Stadt Linz 2002 und den SKE Publicity Preis 2007. 1997 war er gemeinsam mit Rupert Huber Gast des Berliner Künstlerprogramms des DAAD (berliner theorie). 2008/2009 war er Stipendiat an der Cité International des Arts in Paris und wurde 2010 erster Stadtklangkünstler in Bonn. 2011 war er Featured Artist bei der Ars Electronica in Linz..

n den Jahren von 2008 bis 2012 war er Professor an der UdK Berlin und leitete den Fachbereich experimentelle Klanggestaltung im Masterstudiengang Sound Studies.
Neben seiner künstlerischen Tätigkeit arbeitet er mit Stadtplanern und Architekten zusammen, hält Vorträge und leitet Workshops und ist häufig Teilnehmer bei internationalen Symposien zu den Themen Stadtplanung, Architektur, Medien, Wahrnehmung und Sound.

Foto von Thekla Ehling